Dienstag, 15. September 2009

Juan Manuel Gálvez Durón (Honduras)

Auf dem 50 Lempira-Schein ist ein honduransicher Präsident des 20. Jahrhundert abgebildet: Juan Manuel Gálvez Durón (1887 - 1972) war Präsident von 1949 - 1954. Während eines Krankenhausaufenthaltes in den USA wurde er von seinem eigenen Stellvertreter (Julio Lozano Diaz)für abgesetzt erklärt. Sein Nachfolger wiederum ging am 21.10.1957 ins Exil und setzte Juan Galvez wieder als Päsdenten ein. Taggeleich putschte jedoch das Militär (u.a. auch sein eigener Sohn) gegen ihn.

Unten ist der 50 Lempira-Schein von 2004 zu sehen (Pick 94a). Auf dessen Rückseite ist das Gebäude der Zentralbank abgebildet.






Keine Kommentare:

Kommentar posten