Samstag, 12. September 2009

Francisco Morazán


General Francisco Morazán (1792 - 1842) war der bedeutendste und zugleich umstrittenste Präsident der Zentralamerikanischen Konföderation in der kurzen Zeit ihrer Existenz. Dessen Präsident war er von 1830 - 34 und 1835 -39. Aber er war auch Staatsoberhaupt von Honduras (1827-30), El Salvador (1839/40) und Costa Rica (1842). Diese schillernde Persönlichkeit findet man auch auf dem 5 Lempira-Schein (u.a. Pick 63)
Der Freiheitskämpfer Morazan wird auch als honduranischer Bolivar genannt.

Auf der Rückseite des 5-Lempira-Scheines ist die Schlacht von Trinidad (11.11.1827) abgebildet.













Keine Kommentare:

Kommentar posten